Logo
Aktuelle Seite: news roompressemitteilungen der vorjahrepressemitteilungen 2008Erfolgsstory hält an: Erfreuliche Abschluss-Zahlen zur fünften Business Travel Show in Düsseldorf

Erfolgsstory hält an: Erfreuliche Abschluss-Zahlen zur fünften Business Travel Show in Düsseldorf

Gestiegene Aussteller- und Besucherzahlen – Trends der Geschäftsreisebranche

Die Veranstalter der deutschen Leitmesse für Geschäftsreisen „Business Travel Show“ vermelden erfreuliche Abschluss-Zahlen: Während der zwei Messetage vom 24. bis 25. September 2008 kamen 2.605 Besucher nach Düsseldorf. Das entspricht einer kleinen Steigerung von 1,1 Prozent im Vorjahresvergleich. Mit 140 Ausstellern konnte die Messe ein neunprozentiges Wachstum verzeichnen. Die Ausstellungsfläche ist dieses Jahr um 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr gewachsen. Damit wurde erstmals mit der Ausstellung die gesamte Messehalle ausgefüllt.

Direkt nach Messe-Ende waren bereits 76 Prozent der diesjährigen Ausstellungsfläche für nächstes Jahr wieder gebucht, weitere 10 Prozent wurden reserviert. Nicht nur die enorme Wiederbuchungsrate zeugt von der Zufriedenheit der Aussteller mit der fünften Business Travel Show. Die teilnehmenden Unternehmen sind sich durchweg einig, dass die Messe ein voller Erfolg war. Bernhard Hain, Associate Director SME Management AirPlus, kommentiert „Als Aussteller der ersten Stunde sind wir mit dem Verlauf der Business Travel Show 2008 hochzufrieden: Viele Besucher, qualitativ hochwertige Gespräche und wertvolle neue Kontakte an unserem Messestand – das ist unser positives Fazit. Deshalb war es für uns auch keine Frage, dass wir uns in diesen Tagen schon für die Business Travel Show 2009 entschieden haben“.

Eine konkrete Erfolgsstory kommt von ADP-Leiter Business Unit Travel Line Rainer Stiel, der auf der Business Travel Show im vergangenen Jahr einen Erstkontakt mit einem Unternehmen hatte, das in Deutschland mit 3.000 Mitarbeitern an 11 Standorten einen Umsatz von rund 1,4 Milliarden Euro erzielt und die jährlich rund 20.000 Reisekostenabrechnungen bislang selbst erledigt hat. ADP hat anlässlich der diesjährigen Messe jetzt einen Vertrag mit dieser Firma unterzeichnet und wird ab Januar 2009 die Reisekostenabrechnungen für den Neukunden abwickeln.

Für Dorothea Bonzelett, Marketingreferentin der Tourismus Congress GmbH Frankfurt Main, war die Messe „sehr interessant, weil man hier eine Zielgruppe trifft, die man sonst auf keiner anderen Branchenveranstaltung erreicht“. Horst Bähring, Vizepräsident bei FCm Travel Solutions, hat erfreut festgestellt, dass zahlreiche Einkäufer und Entscheider dieses Jahr sehr gezielte Realisierungsanfragen gestellt haben. Key Account Manager Jörg Lindenau von hotel.de konnte viele potentielle Neukunden besonders aus kleinen und mittelständischen Unternehmen verzeichnen, für die das Thema Geschäftsreisen immer wichtiger wird.

Insgesamt konnten die Aussteller drei Themenschwerpunkte bei den Besucherfragen ausmachen: Das größte Thema auf der Messe war die Automatisierung der gesamten Prozesskette bei der Organisation von Geschäftsreisen einschließlich Genehmigungsverfahren und Online-Buchungen. Die Internationalisierung des Travel Managements mit Vergleich von Märkten und Berücksichtigung von lokalen Gegebenheiten war das zweite Trendthema der Besucher. An dritter Stelle der Besucherfragen waren das Handling und die Einbindung von Low-Cost Offerten in die Abwicklungsprozesse. Einen weiteren Trendaspekt lieferte Stephan Ingerberg, Director Sales Management Germany bei Carlson Wagonlit Travel: "Die Business Travel Show 2008 bestätigte den Trend zur Fokussierung auf den einzelnen Reisenden. Unternehmerische Verantwortung beim Thema Travel Management rückt bei unseren Kunden mehr und mehr in den Vordergrund. Mitarbeiter werden nicht nur unter Kostenaspekten auf Dienstreise ‚geschickt’. Produktivität, Sicherheit und Work-Life-Balance haben zunehmende Bedeutung.“

Seitens der Besucher erhielt die Business Travel Show ebenfalls viel positives Feedback. So schreibt zum Beispiel Jens Vongehr von der TMplus e.K.: „Der Brennpunkt des Corporate Travel in Deutschland, alles an einem Ort, absolute Pflichtveranstaltung!“. Auch Philipp Schmidt, Travel Manager bei Villeroy & Boch, ist überzeugt: „Die Business Travel Show ist der zentrale Treffpunkt der Geschäftsreisebranche. Hier kann man in kürzester Zeit wichtige Kontakte knüpfen und sich über neue Entwicklungen informieren. Ein Pflichttermin“.

Die nächste Business Travel Show in Düsseldorf findet vom 30. September bis 1. Oktober 2009 statt. Weitere Informationen zur Messe sind online abrufbar unter www.businesstravelshow.de.
+++

Hintergrundinformation:
Die in London bereits seit 1994 erfolgreich etablierte Business Travel Show fand zum fünften Mal in Deutschland vom 24. bis 25. September 2008 in Düsseldorf statt. Es ist die erste Messe auf dem deutschen Markt, die sich ausschließlich mit dem Thema Geschäftsreisen befasst. Die Veranstaltung bietet Besuchern ein umfassendes Angebot der neuesten Produkte und Services führender Leistungsträger. Die Messe wendet sich speziell an Entscheider der Geschäftsreisepolitik sowie Einkäufer und Bucher von Reiseleistungen in Unternehmen. Begleitend zur Ausstellung wird an allen Messetagen neben kostenfreien Kurzseminaren eine umfangreiche Fachvortragsreihe der VDR-Akademie angeboten. Hochkarätige Referenten zeigen aktuelle Markttrends im Geschäftsreisesegment auf und vermitteln fundiertes Wissen sowie greifbare Insidertipps zur Zeitersparnis und Prozesskostensenkung im Arbeitsalltag. Weitere Informationen gibt es unter www.businesstravelshow.de

www.businesstravelshow.de


 Diesen Inhalt teilen:


Zum Anfang
Social Media Präsenz:
Telefon +49 (0)69-95 20 8991 · E-Mail info@pr-schacker.de