Logo
Aktuelle Seite: news roompressemitteilungen der vorjahrepressemitteilungen 2008Aktuelle Nachrichten von den Bahamas

Aktuelle Nachrichten von den Bahamas

Das Inselparadies der Bahamas nahe der Südküste Floridas wird bei deutschsprachigen Besuchern immer beliebter, wie die aktuellen Zahlen belegen: Von Januar bis Oktober 2008 kamen 8.783 Gäste aus Deutschland auf die Bahamas. Das entspricht einer Steigerung im Vergleich zum Vorjahr von 50,83 Prozent. Die Zahlen aus Deutschland schließen im August 2008 eine große Incentive-Gruppe mit rund 1.400 Personen ein. Bereinigt man die Besucherzahl um diese Personenanzahl, ergibt sich eine Besucherzahl aus Deutschland von Januar bis Oktober 2008 von 7.383 Gästen, was einer Besucher-Steigerung von knapp 27 Prozent entspricht. Mit 1.402 Besuchern kamen aus Österreich im gleichen Zeitraum 49,79 Prozent mehr Gäste als vergangenes Jahr auf die Bahamas. Aus der Schweiz besuchten 3.422 Fernreisende die Bahamas und erbrachten eine Vorjahressteigerung von 17,55 Prozent.

Aus dem deutschsprachigen Raum werden bis Ende 2008 insgesamt rund 16.000 Besucher erwartet, davon 10.200 Besucher aus Deutschland, 1.700 Besucher aus Österreich und 4.100 Gäste aus der Schweiz. Im Vergleich dazu reisten im Jahr 2007 insgesamt 12.010 und im Jahr davor 10.390 Besucher aus den Quellmärkten Deutschland, Österreich und der Schweiz auf die Bahamas.

In der folgenden Übersicht ist eine Auswahl von Neuigkeiten aus dem Urlaubsparadies der Bahamas zusammengefasst, die für Reisebüros, Reiseveranstalter und Urlaubsgäste für die Planung künftiger Reisen von Interesse sind.

Neue Verbindung: Yellow Air Taxi fliegt nach Abaco
Die regionale Fluggesellschaft Yellow Air Taxi bietet ab 18. Dezember 2008 an fünf Wochentagen außer dienstags und mittwochs eine neue Flugverbindung vom Melbourne Airport in Florida nach Marsh Harbour und Treasure Cay auf der bahamaischen Insel Abaco an. Die Einführungspreise liegen bei 199 US-Dollar pro Person und Strecke. Geflogen wird mit einer Cessna 402. Weitere Informationen zu der neuen Flugverbindung und zu weiteren Flügen auf andere Bahamas-Inseln sind abrufbar unter www.flyyellowairtaxi.com.

Neue Attraktion: Bacardi hat ersten Konzept-Laden in Nassau eröffnet
Die Premium-Rum-Destillerie Bacardi hat seinen weltweit ersten thematisierten Konzept-Laden auf der berühmten Bay Street in Nassau eröffnet. Der einzigartige „Bacardi Store“ bietet in besonderem Ambiente Bacardi-Produkte und -Accessoires zollfrei an. Neben Rum-Raritäten wie dem „Bacardi Reserva Limitada“ gibt es Premium-Spirituosen aus dem gesamten Bacardi-Portfolio, darunter auch Grey Goose Vodka, Bombay Saphire Gin, Dewar´s Scotch Whisky und Cazadores Tequila. Eine Auswahl von hochwertigen Accessoires schließt Kappen, Shirts, Sporttaschen, Regenschirme, Handtücher und andere Produkte ein, die exklusiv im Bacardi-Laden in Nassau erhältlich sind.

Neue Gästehäuser: Andros, Long Island und San Salvador
Auf Süd-Andros hat mit dem „South Andros Beach House“ ein neues Gästehaus an der Kemp´s Bay eröffnet. Im Haupthaus gibt es drei Schlafzimmer, zwei Badezimmer, Küche und Wohnbereich. Am Strandhaus ist ein weiteres Schlafzimmer mit Bad angeschlossen. Auf Long Island gibt es drei neue Gästehäuser: Das „C Shell“ hat fünf Gästezimmer, das „Long Island Breeze Resort“ hat mit vier Zimmern eröffnet und soll noch weiter wachsen und die „Ocean View Villas“ bieten fünf Zimmer mit Bad. Im Sands Residence Hotel auf San Salvador sind 14 Gästezimmer mit Bad in acht Häusern entstanden.

Frische Luft: Sheraton wird rauchfrei
Ab 19. Dezember 2008 wird das „Sheraton Grand Bahama Island at Our Lucaya Resort“ als komplett rauchfreies Hotel positioniert. Im Zuge der Umstellung werden bis dahin alle Zimmer und die Gänge auf den Etagen frisch gestrichen sowie das komplette Installationssystem des Hotels erneuert.

Moderne Landung: Flughäfen Nassau und Grand Bahama werden erweitert
Die Ankunftshalle des Lynden Pindling International Airport in Nassau wird derzeit für 400 Millionen US-Dollar modernisiert. Nach der ersten Umbau-Phase soll ein neues US-Terminalgebäude eröffnet werden. Danach folgt der Ausbau der Terminals für internationale Ankünfte und für Inlandsflüge. Die Modernisierung soll den laufenden Flugbetrieb nicht beeinträchtigen und spätestens im Jahr 2011 abgeschlossen sein. Auf Grand Bahama wird der Sektor für die Inlandsflüge um rund 4.500 Quadratmeter erweitert. Die Expansion umfasst zusätzliche Check-In- Schalter, einen neuen Sitzbereich für 600 Passagiere, einen Ausbau der Sicherheitseinrichtungen, eine Raucher-Lounge, einen neuen Verkostungsbereich, neue Gepäckbänder, automatische Türen, einen überdachten Gehweg und neue Büroräume. Der Abschluss der Umbauarbeiten ist für März 2009 geplant.

Die Bahamas werden in Deutschland von Herzog HC in Frankfurt repräsentiert. Weitere Informationen gibt es unter www.bahamas.de oder telefonisch unter 069 - 420 890 49.
+++

Hintergrundinformation:
Das Inselparadies der Bahamas südöstlich von Florida hat viel mehr zu bieten als man in einem einzigen Urlaub entdecken kann. Die Bahamas gelten als eine der abwechslungsreichsten Atlantik-Destinationen, denn jede der 15 touristisch erschlossenen Inseln hat ihren ganz eigenen, unverwechselbaren Charme. Ob abgeschiedene, traumhafte Sandstrände oder das bunte und quirlige Leben in Nassau – für jeden ist das Richtige dabei. Naturerlebnisse gibt es in Hülle und Fülle, kulinarische Leckereien sind fester Bestandteil des bahamaischen Lebens. Steuerfreie Shopping-Gelegenheiten finden sich insbesondere in Nassau und auf Grand Bahama. Sport aktiv steht ebenso auf der Tagesordnung wie Entspannung pur. Dabei verbinden die Bahamas die Einflüsse der westlichen Welt mit einzigartigem Insel-Flair und dem Temperament seiner Bewohner. Nach dem Motto „It´s better in the Bahamas“ überrascht das Inselparadies sowohl Individualisten als auch Familien mit vielfältigen Urlaubsmöglichkeiten. Weitere Informationen gibt es unter www.bahamas.de.

www.bahamas.de


 Diesen Inhalt teilen:


Zum Anfang
Social Media Präsenz:
Telefon +49 (0)69-95 20 8991 · E-Mail info@pr-schacker.de