Logo
Aktuelle Seite: news roompressemitteilungen der vorjahrepressemitteilungen 2008Aktuelle Marktneuheiten von den Langham Hotels International

Aktuelle Marktneuheiten von den Langham Hotels International

Neue Hotels – Neue Einrichtungen – Neue Partnerschaften

Die Hotelkette Langham Hotels International (LHI) mit Sitz in Hong Kong hat inzwischen weltweit über siebzehn Hotels der Marken „The Langham“, „Langham Place“ und „Eaton“ unter Vertrag. Davon sind acht Häuser in Betrieb und neun Hotels stehen kurz vor der Eröffnung. Zusätzlich schreiten die weltweiten Expansionspläne sowie der Ausbau bestehender Häuser zu Top-Luxus-Hotels mit großen Schritten voran.

Mehr Präsenz in China: Hotel „Langham Place“ eröffnet 2010 in Guangzhou
Mit dem „Langham Place, EDZ, Guangzhou“ eröffnet in zwei Jahren das erste Hotel der Kette in Südchina. Der Standort in dem pulsierenden Wirtschaftsdistrikt „Economic Development Zone“ (EDZ) ist im Osten der chinesischen Pionierstadt gelegen. Das Hotel wird 320 moderne Zimmer und Suiten präsentieren und mit anregendem Design und außergewöhnlicher Architektur insbesondere Geschäftsreisenden ein inspirierendes Umfeld und erstklassige technische Ausstattung bieten. Wohldosierte Unterhaltungselemente wie hauseigene Musik und das hotelübergreifende Wellness-Konzept „Chuan Spa“ sorgen für angenehme Entspannung.

Langham Lifestyle goes India: Erstes „Langham Place“ eröffnet 2010 in Indien
Mit der Eröffnung des Hotels der Marke „Langham Place“ in Pune wird die Hotelkette Anfang 2010 in der laut Wirtschaftsexperten wohlhabendsten und prosperierendsten Städte Indiens präsent sein. Das Hotel im „Koregaon Park“ wird 180 zeitgemäße Zimmer haben und mit seinem innovativen Design besonders auf die Bedürfnisse der aufstrebenden Pioniere der indischen Zukunftsstadt eingehen. Neueste Technologie kombiniert mit edlem Lifestyle wird den Ruf der Stadt als technologisches und akademisches Zentrum Indiens widerspiegeln. Ein großzügiges Atrium mit transparenten Wänden wird eine nahtlose Verbindung der Innen- und Außenwelt herstellen. Im Mittelpunkt des Atriums wird es einen Resident-DJ geben, der für trendgerechte musikalische Untermalung sorgt. Ein Wellness-Zentrum nach „Chuan Spa“-Konzept sorgt für neue persönliche Energie im Karriereumfeld der Stadt.

Luxus am Strand: Langham eröffnet 2010 erstes Designer-Resort in Thailand
Mit der für Anfang 2010 geplanten Eröffnung des „Langham Place Miora Resort + Spa“ geht im thailändischen Phuket erstmals ein Boutique-Hotel unter Langham-Flagge an den Start. Das Designer-Resort wird an der Kalim Bay 77 außergewöhnliche Villen und ein extravagantes Penthouse auf einem Hügel mit atemberaubendem Blick über die Bucht bieten. Die Luxus-Anlage wird vom hawaiischen Stararchitekten Clint Nagata of Blink gestaltet, der im asiatisch-pazifischen Raum bereits mit verschiedenen außergewöhnlichen Hotelprojekten für Aufsehen gesorgt hat. Nagatas Vision ist es, das jeweilige Hotelprojekt perfekt an die natürliche Umgebung anzupassen. Das „Langham Place Miora Resort + Spa“ ist in der Kalim-Bucht in einen natürlichen Wald eingebettet mit Blick auf das Andamanische Meer. Gäste finden hier Stille und Gelassenheit in unverwechselbarer, design-orientierter Eleganz. Ein „Chuan-Spa“ Wellness-Center, ein Beach Club und ultraschicke Restaurants und Bars sorgen für höchstes leibliches Wohl der Besucher.

Paradies für Weinliebhaber: Langham betreibt erstes Boutique Vineyard Resort + Spa in Neuseeland ab 2010
Ab 2010 wird die Luxushotel-Marke Langham ein Boutique-Hotel inmitten der 26-fach preisgekrönten Weinberge von Waiheke Island in Neuseeland betreiben. Die exklusive Enklave ist per Fähre 30 Minuten und mit dem Helikopter 8 Minuten von der Küste Aucklands entfernt in herrlicher Umgebung gelegen. Das Boutique-Resort ist in modernem Stil mit toskanischen Architekturelementen gestaltet und hat 78 stilvolle Zimmer und Suiten, ein „Chuan Spa“ Wellness-Center, moderne Fitness-Einrichtungen, einen Tennisplatz und ein erstklassiges Restaurant sowie Tagungs- und Veranstaltungskapazitäten für bis zu 300 Personen.

Europas erstes Grand Hotel in neuem Glanz: Abschluss der kompletten Restaurierung der traditionellen Hotel-Ikone „The Langham London“ in 2009
Das umfangreiche und substantielle Restaurierungs-Programm des Hotels „The Langham London“ wird im März 2009 abgeschlossen. Mit einem Investitionsvolumen von 80 Millionen britische Pfund wurde in äußerst sorgfältiger Detailarbeit der Glanz des ersten europäischen Grand Hotels, das 1865 vom späteren König Edward VII eröffnet wurde, wieder hergestellt. Das Landmark-Hotel hat heute 382 luxuriöse Gästezimmer, die nach dem Vorbild des eleganten Residenz-Stils neu eingerichtet wurden. Alle 15 Veranstaltungsräume einschließlich des historischen Ballsaals, die Lobby, die öffentlichen Bereiche und das glanzvolle Teehaus wurden ebenfalls liebevoll und detailgetreu restauriert. Bis zum Abschluss der letzten Restaurierungsarbeiten des Flaggschiffhauses von Langham bleibt das Hotel voll betriebsbereit.

Ausgezeichnete Küche in Pasadena: Restaurant „The Dining Room“ mit einem Michelin-Stern
Im zweiten Jahr in Folge ist das Restaurant „The Dining Room“ des Hotels „The Langham Huntington & Spa“ im kalifornischen Pasadena mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet worden. Die erlesene Küche des „The Dining Room“ wird damit als eines von nur 16 regional prämierten Restaurants in der Ausgabe 2009 des „Michelin Guide of Los Angeles“ genannt. Ausschlaggebend für die Auszeichnung sind Kriterien wie die Qualität der Zutaten, meisterhaftes Kochen für tadellosen Wohlgeschmack, die Einzigartigkeit der Kochkunst, das ausgewogene Preis-Leistungsverhältnis sowie die Konstanz der Qualität bei verschiedenen Restaurantbesuchen. Die kulinarischen Kreationen von Küchenchef Craig Strong sind beeinflusst von seiner Arbeit mit preisgekrönten Meisterköchen in Frankreich und Spanien. Unter Verwendung von modernen und klassischen Methoden hat Strong inzwischen im Rahmen der modernen amerikanischen Küche einen eigenen, exklusiven Stil entwickelt, der die Michelin-Tester zum zweiten Mal in Folge überzeugt hat.

Stilvoll speisen in Boston: Eröffnung des Lifestyle-Restaurants „Bond“
Neuestes Highlight vom Hotel „The Langham” in Boston ist die Neueröffnung des „Bond Restaurant + Lounge“. Die neue Trend-Location wurde vom internationalen Star-Architekten Jeffrey Beers in dem historischen Gebäude von 1922 der ehemaligen „Federal Reserve Bank“ eingerichtet. Das Design kombiniert die geschichtsträchtige Vergangenheit des Hauses mit moderner Kultur. Die über 7,5 Meter hohen Wände, kräftige Farben, komfortable Sitzeinheiten im Lounge-Stil sowie ein außergewöhnliches Beleuchtungskonzept sind charakteristisch für das neue einzigartige Restaurant im Finanzdistrikt der Stadt. An sieben Tagen der Woche werden Business-Lunch, kreative Sandwiches, Nachmittagstee, innovative Cocktails und Dinner-Gerichte bis zwei Uhr nachts angeboten. Donnerstags, freitags und samstags sorgt ein Musik-Stylist für angenehme Lounge-Musik live vom DJ.

Die Langham Hotels International werden in Deutschland von Herzog HC in Frankfurt repräsentiert. Weitere Informationen sind abrufbar unter 069 – 420 890 90 oder im Internet unter www.langhamhotels.com.
+++

Hintergrundinformationen:
Die legendäre Historie von Langham geht auf das Jahr 1865 zurück, als das Langham Hotel in London als Europas erstes Grand Hotel eröffnet wurde. Seit über 140 Jahren rangiert das Flagschiffhotel an führender Stelle für außergewöhnliche und besonders zuvorkommende Hotelkultur. Alle Langham Hotels weltweit haben seit dem diese Philosophie übernommen, die sich in elegantem Design, innovativer Gastfreundschaft, hervorragendem Service und einem alle Sinne ansprechenden einzigartigen Hotel-Erlebnis widerspiegelt.

Die zwei einzigartigen Marken “The Langham “ und “Langham Place“ spiegeln den exklusiven Stil der Häuser unter dem Management von Langham Hotels International wieder. Dabei steht „The Langham“ für klassischen, zeitlosen Luxus mit hinreißender, unvergesslicher Gastfreundschaft. Die jüngere Markenschwester „Langham Place“ verkörpert extravagante Gastlichkeit und Inspiration mit individuellem Sinn für Vitalität und Flair. Die Marke „Langham Place Resort“ ergänzt seit 2008 das Markenportfolio.

Langham Hotels International (LHI) betreibt Luxus-Häuser der Marke „The Langham“ auf vier Kontinenten in den Metropolen London, Boston, Hong Kong, Melbourne, Auckland und Pasadena. Unter der Marke „Langham Place“ werden derzeit drei Hotels in Hong Kong und Peking geführt. Hinzu kommt die Markenerweiterung um Boutique-Hotels sowie die Ergänzung durch die Stadthotels unter der Marke „Eaton“. Insgesamt sind derzeit 17 Hotels unter LHI-Vertrag.

Alle Langham Hotels sind der Gruppe „The Leading Hotels of the World“ angeschlossen, die einige der weltweit feinsten Luxushotels repräsentieren. LHI ist vollständig im Besitz der Great Eagle Holdings Limited, die 1963 gegründet und 1972 an der Börse in Hong Kong gelistet wurde. Weitere Informationen zu Langham Hotels International gibt es im Internet unter www.langhamhotels.com.

www.langhamhotels.com


 Diesen Inhalt teilen:


Zum Anfang
Social Media Präsenz:
Telefon +49 (0)69-95 20 8991 · E-Mail info@pr-schacker.de