Logo
Aktuelle Seite: news roompressemitteilungen der vorjahrepressemitteilungen 2010Fit für die Zukunft: Atrium Hotel Mainz steigt mit Neubau in die Liga der Messe- und Kongress-Center auf

Fit für die Zukunft: Atrium Hotel Mainz steigt mit Neubau in die Liga der Messe- und Kongress-Center auf

Im Zuge des wirtschaftlichen Wandels nimmt das aktuelle Kommunikations- und Informationsbedürfnis Branchen übergreifend stetig zu. Die Zahl der Meetings, Events, Tagungen, Seminare, Konferenzen, Symposien, Messen und Kongresse steigt daher wieder an. Mit dem Neubau des Atrium Conference Center III trägt das Atrium Hotel Mainz den Unternehmensansprüchen Rechnung und steigt im Frühsommer 2011 in die Kategorie der Messe- und Kongress-Center auf.

Mit einem Investitionsvolumen von rund fünf Millionen Euro entsteht am Atrium Hotel Mainz ein neues Konferenzzentrum. Das Atrium Conference Center ACC III wird im Frühsommer 2011 eröffnet. Mit dem Neubau erweitert das Atrium Hotel seine Eventfläche von derzeit 1.100 auf 2.000 Quadratmeter. Die Tagungs- und Veranstaltungskapazität erhöht sich um acht auf insgesamt 22 klimatisierte und mit modernster Technik ausgestattete Räume von 20 bis 500 Quadratmeter, die sich flexibel kombinieren lassen. Mit dem neuen Hotelgebäude geht zudem eine Erhöhung der Übernachtungskapazität von derzeit 280 auf 320 Betten einher. Zehn neue Mitarbeiter, darunter zwei Auszubildende, werden anläßlich des neuen Konferenzzentrums in 2011 eingestellt.

Mit der Eröffnung des Atrium Conference Centers ACC I im Jahr 2000, ACC II im Jahr 2005 und dem aktuellen Neubau ACC III bietet das Atrium Hotel Mainz nicht nur Platz für Tagungen, Konferenzen und Veranstaltungen, sondern eignet sich auch für die Durchführung von Messen, Ausstellungen und Kongressen. Mit dem Neubau steigt das Atrium Hotel Mainz nicht nur in die Kategorie der Messe- und Kongress-Center auf, sondern ist auch das größte Inhaber geführte Kongresshotel in Rheinland-Pfalz.

Dabei legt Hoteleigentümer Dr. Lothar Becker größten Wert auf Innovation, Design-Orientierung und technische Raffinessen. Sowohl im modernen Tagungsbereich, der edlen Gastronomie und den stilvollen Zimmern und Suiten taucht der Gast ein in eine Erlebniswelt mit außergewöhnlicher Atmosphäre und repräsentativem Ambiente kombiniert mit exzellentem Service-Anspruch. „Unsere Gäste schätzen die Unverwechselbarkeit unseres Hauses, die sowohl Meetings als auch Firmen-Events und Kongressen eine ganz exklusive Note gibt. Damit heben wir uns vom Wettbewerb im hartumkämpften Tagungsmarkt ab“, erklärt Lothar Becker und sagt weiter: „Wir verstehen Veranstaltungen als Triebfeder des Erfolgs aus Sicht der Unternehmen und schaffen daher ein Kommunikation und Konzentration förderndes Umfeld für die Tagungs- und Eventgäste. Das kommt an!“.

Neben zahlreichen Auszeichnungen und Ehrungen wurde das Hotel im Tagungsbereich erstmals im Jahr 2000 in den renommierten Hotelführer „Ausgewählte Tagungshotels zum Wohlfühlen aufgenommen. In der Ausgabe von 2009 bezeichnet der Pharma-Tagungsatlas das Atrium Hotel Mainz als „wahrhaftig eines der schönsten Designer-Hotels Deutschlands“. Der Conga Award, auch als Oscar der Veranstaltungsbranche bekannt, wurde im Bereich Tagungshotels an das innovative Mainzer Ausnahmehotel in 2010 bereits zum zweiten Mal in Folge verliehen. Ebenfalls dieses Jahr absolvierte das Atrium Hotel die Prüfungen für die VDR-Zertifizierungen „Certified Business Hotel“ und „Certified Conference Hotel“ mit Bravour.

Weitere Informationen sind unter www.atrium-mainz.de abrufbar.
+++

Hintergrundinformation:
Gegründet im Jahr 1974 als Garni-Hotel hat sich das Atrium Hotel Mainz unter sehr persönlicher Führung des Inhabers und Hoteldirektors Dr. Lothar Becker zu einem stilvollen Vier-Sterne-Superior-Hotel für anspruchsvolle Gäste entwickelt. Mit einer Fläche von 15.000 Quadratmetern, 132 Zimmern, Suiten und Appartements und 280 Betten ist es das größte Inhaber geführte Privathotel in Rheinland-Pfalz und in der Rhein-Main Region. Durch die Bauweise und die von viel Grün umgebene Lage ist die Größe des stetig erweiterten Hotels kaum sichtbar. Der Service ist sehr individuell, persönlich und liebenswert und das Haus hat viel Atmosphäre mit einem Hauch von Luxus. Die heitere Gastlichkeit, das ruhige, harmonische Ambiente und die Präsenz von dezentem Design, Kunstobjekten und liebevollen Details geben dem Hotel eine ganz eigene, unverwechselbare Note.

Das Gourmet-Restaurant Andante unter Leitung von Küchenchefin Eva Eppard erfüllt höchste kulinarische Ansprüche in Design orientiertem, modern-elegantem Ambiente. Erlesene Weine werden in der Vinothek degustiert. Das Frühstücks-Restaurant Allegro sowie die News- und Cigar-Lounge ergänzen das gastronomische Konzept. Eine Attraktion für sich ist der dicht bewachsene Atrium-Garten mit Terrasse, kleinen Spazierpfaden und Kunstinstallationen. Entspannung finden Gäste des Hauses zudem in der hoteleigenen Wellness-World mit Hallenpool und Sauna.

Mit dem Atrium Conference Centrum verfügt das Hotel derzeit auf einer Eventfläche von 1.100 Quadratmetern über 14 Konferenzräume mit modernster Tagungstechnik und einem entsprechenden Bankettangebot. Das Hotel ist Mitglied der Worldhotel First Class Collection, wurde vom Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) in den Kategorien Geschäftsreisehotel und Tagungshotel zertifiziert und hat darüber hinaus zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

www.atrium-mainz.de


 Diesen Inhalt teilen:


Zum Anfang
Social Media Präsenz:
Telefon +49 (0)69-95 20 8991 · E-Mail info@pr-schacker.de