Logo

Enormes Umsatzpotenzial für Certified Conference Hotels durch VDR-Mitglieder

Eine Beispielrechnung zeigt, dass Mitgliedsfirmen des Verbands Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) den mit dem Qualitätssiegel Certified ausgezeichneten Konferenzhotels im Durchschnitt mindestens 120.000 Euro Jahresumsatz bringen.

Eine Umfrage des unabhängigen Qualitätssiegels Certified in Kooperation mit dem Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) unter den Verbandsmitgliedern hat ergeben, dass 37 Prozent der im VDR organisierten Firmen Certified als Auswahlkriterium für die Buchung von Tagungshotels regelmäßig aktiv nutzen und die Certified Hotels in ihr Hotelprogramm aufgenommen haben.

Enormes Umsatzpotenzial

Daraus errechnet sich ein enormes Umsatzpotenzial für die von Certified ausgezeichneten Tagungshotels: Bei konservativer Berechnung generieren die regelmäßigen Certified-Nutzer unter den VDR-Mitgliedern rund 35,6 Millionen Euro Tagungsumsatz. Pro zertifiziertem Tagungshotel ergibt sich daraus ein jährliches Umsatzvolumen von rund 120.000 Euro. Dabei sind die Werte der Beispielrechnung zugunsten einer seriösen Berechnungsbasis bewusst niedrig angesetzt. Hinzu kommt, dass 50 Prozent der VDR-Mitglieder die Certified Conference Hotels mindestens situationsbedingt buchen. Diese Firmen wurden in der Beispielrechnung nicht berücksichtigt und bergen zusätzliches Umsatzpotenzial.

Viel Luft nach oben

Die Umfrage unter den VDR-Mitgliedern hat auch ergeben, dass Akzeptanz und Bedarf für Certified als unabhängiges Qualitätssiegel bei Travel Managern sehr hoch ist. Die Befragten formulierten den klaren Handlungsauftrag, Certified als sinnvolles und neutrales Auswahlkriterium für die Buchung von Geschäftsreise- und Tagungshotels weiter zu entwickeln. So sehen 65 Prozent der Befragten großen Bedarf, Certified Hotels an den Standorten, Zweigniederlassungen, Produktionsstätten und Logistikzentren der Firmen bereit zu halten. Für Tagungs- und Geschäftsreisehotels ergibt sich daraus eine greifbare Steigerung des Umsatzpotenzials durch die zunehmende Bedeutung von Certified Hotels bei den VDR-Mitgliedern.

„Die Musterrechnung zeigt ganz klar, dass Hotels ohne Zertifizierung wertvolles Umsatzpotenzial verschenken“, erklärt Inge Pirner, VDR-Präsidiumsmitglied und Leiterin des VDR-Hotelausschusses, und richtet auch einen Appell an bereits zertifizierte Hotels: „Certified Conference Hotels können das durch die Anbindung an das Qualitätssiegel vorhandene Umsatzpotenzial durch Engagement und gezielte Maßnahmen steigern, Wertigkeit und Stärken des Hotels für Geschäftsreisende und Tagungsgäste aufzeigen, Mehrwerte für Planer und Bucher schaffen und so messbare Umsatzsteigerungen generieren“.

Die Musterrechnung ist in einem Youtube-Film erklärt: http://bit.ly/2g1WwJp . Weitere Informationen zum Qualitätssiegel sind unter www.certified.de abrufbar.
+++

Hintergrundinformation

Certified ist ein unabhängiges Kundenzertifikat, das Übernachtungsbetriebe und Locations in sechs Kategorien auszeichnet. Das Zertifikat "Certified Business Hotel" orientiert sich dabei an dem speziellen Bedarf von Geschäftsreisenden. Die Erfüllung der besonderen Anforderungen im Tagungs- und Veranstaltungsmanagement wird durch die Siegel "Certified Conference Hotel", "Certified Conference Ship" und "Certified Event Location" attestiert. Vorbildliche Apartment- und Langzeit-Unterkünfte werden mit der Auszeichnung "Certified Serviced Apartment" gewürdigt. Bereits zertifizierte Betriebe können zudem mit dem Zusatzmodul "Certified Green Hotel" geprüft werden, um besonders ökologisches und gesellschaftlich verantwortliches Handeln mit Transparenz für den Gast zu zertifizieren.

Die kritischen Prüfer von "Certified" sind Praktiker aus dem Travel- und Event-Management, die objektiv und unabhängig ein professionelles Urteil fällen. Die Prüfungen basieren in jeder Kategorie auf einem umfangreichen Kriterienkatalog, der den aktuellen Wünschen und Anforderungen der jeweiligen Zielgruppen entspricht. Certified versteht sich damit als neutrales Prüfsystem, um Transparenz zu schaffen sowohl in punkto Service- und Qualitätsnachweis auf Anbieterseite als auch hinsichtlich der aktuellen Erwartungen der jeweiligen Zielgruppen an die Dienstleister.

Das Gütesiegel wurde im Jahr 2000 vom Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) ins Leben gerufen und im Jahr 2011 in die eigens gegründete BTME Certified GmbH & Co. KG überführt. Um den wachsenden Anforderungen und der notwendigen Spezialisierung gerecht zu werden, erfolgte in 2014 eine weitere Umstrukturierung sowie die Umfirmierung in Certified GmbH & Co. KG, die seitdem unter Leitung des Geschäftsführers Till Runte am Firmenstandort in Bad Kreuznach sieben Mitarbeiter beschäftigt. Der VDR ist in die strategische Ausrichtung der Zertifizierung weiterhin involviert.


 Diesen Inhalt teilen:


Zum Anfang
Social Media Präsenz:
Telefon +49 (0)69-95 20 8991 · E-Mail info@pr-schacker.de